Hinterhaken

Die Hinterhaken dienen der Sicherung der Bandseite der Tür.
Während man auf der Schlossseite sehr viel Aufwand zur
Sicherung betreibt, wird die andere Seite oft vernachlässigt.

Dieses ist besonders wichtig für Türen die nach Außen öffnen,
denn hier liegen die Bänder als direkte Angriffspunkte frei.
Empfehlenswert ist die Montage von Hinterhaken jeweils
beim oberen und unteren Türband.
Sie kann man unsichtbar Montieren oder auch sichtbar auf dem
Türelement.

Türsicherungen dieser Art eignen sich auch für den
nachträglichen Einbau in Türen mit Holz- oder Stahlzargen.

   

Einsatzmöglichkeiten

Hinterhaken sind für den Einsatz an Haus-Eingangstüren, Wohnungs-Abschlusstüren sowie teilweise an Fenster- und
Fenstertüren mit Drehflügel.

Die Sicherung von Schanierseitensicherungen erfolgt immer automatisch im Eingriff.

Besonderheiten

Hinterhaken sowie Schanierseitensicherungen sind VdS anerkannt sowie DIN geprüft. Die Doppelverkrallung wirkt gegen
Aufhebeln und dient somit dem Schutz vor Einbruch.

 

Auf einen Blick:

  • dienen der Sicherung der Bandseite der Tür
  • besonders wichtig für Türen die nach Außen öffnen
  • Montage kann unsichtbar oder sichtbar auf dem
    Türelement geschehen
  • für den Einsatz an Haus-Eingangstüren,
    Wohnungs-Abschlusstüren
  • teilweise einsetzbar an Fenster- und Fenstertüren
    mit Drehflügel
  • sind VdS anerkannt sowie DIN geprüft

 

  Risleben Sicherheitstechnik - Pasewalker Str. 55 - 13127 Berlin - Telefon: 030 474 33 00