Kellerfenster

Kellerfenster sind meist Fenster aus Stahl , welche im privaten
Wohnbereich kaum verwendet werden.

Dies liegt zum einen an der hohen Wärmeleitfähigkeit und zum
anderen am Gewicht von Stahl. Wie bei Aluminiumprofilen gibt
es auch wärmegedämmte Stahlprofile.

Für Keller, Garagen und andere Nutzräume eignen sich Stahlfenster
wegen ihrer robusten Konstruktion und Langlebigkeit jedoch sehr gut..


 

Material

Sie bestehen meist aus Stahl.
Sie sind korrosionsbeständig, chemikalienbeständig, hitze- und kältebeständig .
Zum Schutz vor Korrosion wird die Oberfläche verzinkt oder pulverbeschichtet. Das Verzinken ist eine der häufigsten
Oberflächenbehandlungen von Stahloberflächen. Nach Aufbringen eines Haftgrundanstriches kann die verzinkte Oberfläche
mit Lacken farbig gestaltet werden

Anwendungsbereiche

Sie werden als Fenster in Keller, Garagen und anderen Nutzräumen eingesetzt. Anwendung finden Sie auch im
Zusammenspiel mit Lichtschächten.

Absicherungen

Kellerfenster dienen ebenso dem Einbruchschutz. Sie sollten mit Gitterrosten gesichert werden.

 

Auf einen Blick:

  • Zur Absicherung,
  • viele Anwendungsbereiche,
  • Sonderwünsche und -anfertigungen sind möglich
  • nahezu unbegrenzt Außenbereich einsetzbar

 

  Risleben Sicherheitstechnik - Pasewalker Str. 55 - 13127 Berlin - Telefon: 030 474 33 00