Drahtgebundene Systeme

Drahtgebundene Einbruchmeldeanlagen sind für alle Bereiche
einsetzbar ob privat oder gewerblich ist dabei nicht entscheidend.

Schon der Versuch eines Einbruchs kann registriert werden und
einen Alarm auslösen. Das System funktioniert ausschließlich
drahtgebunden, kann aber durch Funkbestandteile erweitert werden.

Die Bedienung erfolgt einfach und bequem per Schloss oder Code-Einrichtung.

 

Das System besteht aus den Gefahrenmeldern:
Bewegungsmelder, Kontaktsender, Akustische Glasbruchmelder, Rauchmelder und haustechnische Melder

der Signalverarbeitung:
die Zentrale

den Empfangsgeräten:
Sirene mit Blitzlampe, Telefonwahlgerät

sowie den Bedienelementen:
Handsender, Codeinrichtung, Schloss

Vorteile des Systems:

  • Es ist drahtgebunden
  • Alle Geräte arbeiten netzspannungsabhängig
  • Das System ist gegen Störungs- und Sabotageversuche geschützt
  • Optische und akustische Warnung beim Weggehen an offene Fenster und Türen
  • vielfältige Programmierungsvarianten


 

 

Auf einen Blick:

  • für alle Bereiche einsetzbar
  • Schon der Versuch eines Einbruchs verursacht Alarm – laut oder „still“
  • Bedienung einfach und bequem
  • Optische und akustische Warnung

 

 

  Risleben Sicherheitstechnik - Pasewalker Str. 55 - 13127 Berlin - Telefon: 030 474 33 00