Vordächer

sind Bauelemente, die zum Schutz vor Wind und Wetter
gedacht sind. Sie werden in die Fassaden eingebunden.
Es gibt eine umfangreiche Palette von Form, Farbe und
Material um Vordächer herzustellen. Sie bestehen meist
aus Metallrahmenteilen, mit Kunststoff oder Glasbelägen
da sie witterungsbeständig sein müssen.

Es können je nach Wunsch Einzelanfertigungen hergestellt
werden. Das Glas kann dem Farbwunsch des Kunden
angepasst werden.

Jedes Vordach dient nicht nur zum Schutz sondern auch
als Gestaltungselement um den Eingangsbereich abzurunden

 
Haustürvordächer

Sie schützen wartende Besucher und Eingangsbereiche vor Niederschlägen und setzten Akzente.

Vordächer können mit oder ohne Seitenteil angefertigt werden.
Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen wie zum Beispiel Rund- oder Flachvordächer, Pult-, Spitz- oder Sattelvordächer
sowie Modulvordächer.

Die Farben und Formen lassen sich optimal an die Fassaden der jeweiligen Häuser anpassen.
Vordächer bestehen aus Aluminium, Edelstahl, Stahl, Glas oder Holz.


Auf einen Blick:

  • Als Schutz vor Sonne und Niederschlägen
  • Werden als solare Stromerzeuger und
    Gestaltungselemente genutzt
  • für den Eingangsbereich und Schaufensterfronten
  • setzen Akzente

 

  • mit oder ohne Seitenteil
  • freie Farb- und Formwahl
  • lassen sich optimal an Hausfassaden anpassen
  • bestehen aus Aluminium, Edelstahl, Glas und Holz
  • können je nach Wunsch maßangefertigt werden

 
  Risleben Sicherheitstechnik - Pasewalker Str. 55 - 13127 Berlin - Telefon: 030 474 33 00