Gitter

 

Die Materialien, aus denen sie bestehen sind
verschiedene Metalle wie z.B. Stahl, Edelstahl und Aluminium.


Sie dienen zum Schutz von Personen und Sachwerten.

 

Streckgitter

Ein Streckgitter ist kein verschweißtes Material. Es besteht aus einem Stück Rohmaterial.
Dieses Herstellungsverfahren bietet die Vorteile, dass es keinen Materialverlust gibt und es umweltbewusst ist.
Es sind freie Querschnitte bis zu 85% und viele Formen wie rund, quadratisch, langmaschig und rautenförmig möglich.
Der Verwendung von Streckgittern sind je nach Maschengröße und –stärke kaum Grenzen gesetzt. Oft werden sie für
Zaunanlagen, Fassadengestaltung, Treppen- oder Geländerfüllungen, Sicht- und Sonnenschutz verwendet.

Streckgitter sind licht- und luftdurchlässig.
Sie bestehen aus Stahl, Edelstahl, Messing, Kupfer, Nickel, Titan pulverbeschichtetem Stahl und weiteren Stoffen.
Die Kassettengrößen sind variabel. Ihre Form ist meist quadratisch oder rechteckig.
Es ist eine Breite von bis zu 2m herstellbar.

Wellengitter

Wellengitter bestehen aus Drahtgewebe mit Vielfachkröpfung und quadratischen Maschen.
Sie werden für Trennwände, Regalanlagen, Maschinenschutzgitter, Gitterboxen, Zäune, Tore, Balkongitter, Treppengeländer
und Geländerfüllungen genutzt.

Die Materialien, aus denen sie bestehen sind Edelstahl, Stahl, Aluminium, NE -Metalle und hitzebeständiger Stahl.
Bei Wellengittern werden gutes Aussehen und Schutzgitteranlagen miteinander vereint.

Stanzgitter

Stanzgitter sind einseitig gekröpft und können aus runden Drähten in Stahl, Edelstahl und Aluminium bestehen.
Sie dienen als Schutz und Verkleidungsgitter. Das Material kann 0,3mm bis 6,0mm dick sein.

Die Materialien, aus denen sie bestehen sind Stahlblech, roh- und feuerverzinkt, Stahl, rost und hitzebeständig,
Aluminium, Messing und Kupfer. Sie sind in verschiedenen Farben zu erhalten.

Drahtgitter

Drahtgitter eignen sich für raue Arbeiten und den ständigen Einsatz, da sie solide gebaut werden und aus Stahl bestehen.
Genutzt werden diese für Zaunanlagen oder als Einbruchschutz.

Dazu gehören unter anderem auch Punktgeschweißte Drahtgitter, die aus Rundstahl von 0,4 bis 0,8mm Drahtstärke bestehen.
Hier werden die kalt gezogenen Stahldrähte in blanker, verzinkter oder rostfreier Ausführung angeboten.
Die zu quadratischen oder rechteckigen Maschen verarbeiteten Drähte werden als Zäune oder Absperrungen genutzt.

Es können verschiedene Maschenweiten ausgewählt werden.


Auf einen Blick:

  • Schutz für Personen und Sachwerten
  • bestehen aus Metallen wie Stahl, Edelstahl und Aluminium,
  • verschiedene Designs möglich
  • variable Größen
  • strapazierfähig, stabil, pflegeleicht, funktionell, haltbar
    und biegungsfähig
  • werden dem Wunsch des Kunden angepasst
  • mit und ohne Rahmen erhältlich

 
  Risleben Sicherheitstechnik - Pasewalker Str. 55 - 13127 Berlin - Telefon: 030 474 33 00