Funk

Funksender / Funkempfänger

Hier finden Sie Zubehör zur Steuerung per Funk für Tore, Türen und
Schranken.

 

Die angebotene Technik wird immer an das vorhandene
Tor- oder Schrankensystem angepasst.


 

Funksysteme unterscheiden sich in folgenden allgemeinen Punkten:

 

- Es werden Funksysteme in verschiedenen Frequenzen angeboten.
   Die gängigste ist hierbei die Funkfrequenz von 433 Megahertz. Die
   zukünftige Frequenz wird die Frequenz von 868 Megahertz sein. Aber
   auch Frequenzen von 27 / 40 / 315 Megahertz sind noch in
   verschiedenen Systemen anzutreffen.

 

- Es wird nach einmalig codierten Systemen (10 poliger Minischalter)
  und sich ständig ändernden Systemen unterschieden. (Rollingcode) .

 

- Es gibt 1, 2 oder 4 Kanal Sender und Empfänger.

 

- Funkempfänger können in den Betriebsspannungen 12 V / 24 V / 230 V geliefert werden.

 

Zu den von uns angebotenen Funksystemen sind noch folgende Informationen wichtig:

 

Sehr hohe Übertragungssicherheit

- durch Funkfrequenz von 868,8 MHz und Frequenzmodulation
- Auf der Frequenz von 868,8 MHz darf nur mit einer sehr kurzen Sendedauer gefunkt werden.
   “Langzeitsender” wie z.B. Funkkopfhörer sind nicht erlaubt!

Sehr gute Selektivität

- Das Funksignal des “eigenen” Senders kann vom Empfänger sehr gut von anderen Funksignalen
  unterschieden und sicher empfangen werden

Extrem sicheres Somloq Rollingcode-System

- sicher gegenüber der Benutzung durch nicht autorisierte Personen
- sicher gegen “Code-Grabbing” (abhörsicher)
- sicher gegen “Code-Scanning” (Codelänge 66 Bit = 74 Trillionen Möglichkeiten)
- der Code wechselt nach jeder Betätigung (Somloq Rollingcode System) .

Eindeutige Handsenderkennung - Einlernen per Funk

- jeder Handsender besitzt eine eigene, eindeutige Seriennummer
- ideal geeignet für ein Zutrittskontrollsystem und Sammelgaragen
- der Funkempfänger lernt die Seriennummer und den Code des Handsenders per Funk (kein Aufstecken
   des Senders auf den Empfänger)
- der Empfänger kann 112 verschiedene Codes speichern, wobei jede Taste oder Tastenkombination
  eines Handsenders einen eigenen Code besitzt
- Insgesamt 15 Befehle...
- 4 Befehle direkt per Knopfdruck
- weitere 11 Befehle durch Kombination der 4 Tasten

Geringer Stromverbrauch

- durch einen besseren Wirkungsgrad der Antenne. Bei gleicher Reichweite (ca. 50 m, umgebungsabhängig)
  ergibt sich eine längere Batterielebensdauer (handelsübliche, flache Lithium-Knopfzelle CR 2032)






Handsender

4 Kanal 868 MHZ mit Wechselcode Reichweite: ca. 50 m, umgebungsabhängig
Codierung: Wechselcode “SOMLOQ”
Batterie: 3 V, Type CR 2032
Gehäuseausführung: Edelstahl-Design, Gehäuse zum Ausziehen
Gehäuse: 87 x 24 x 16 mm (zusammengeschoben)





Funkempfänger-Modul

4-Kanal, steckbarFM 868,8 MHz Somloq Rollingcode
Antenne: integriert, wahlweise externe Antenne anschließbar
Speicher: 112 Handsender einlernbar
Spannungsversorgung: DC 8 bis 18 V
Maße: 54 x 54 x 16 mm




Antenne

Stabantenne FM 868,8 MHz Somloq Rollingcode
Außenantenne 50 Ohm-Koaxialkabel (6 m)



Funksteckdose

FM 868,8 MHz Somloq Rollingcode
als Schaltsteckdose
1 Kanal oder als
Funknachrüstung für Fremdantriebe



Funkinnentaster

2-Befehl
unter Putz mit Dose und 2-fach Taster, weiß
FM 868,8 MHz Rollingcode


Weiteres Funkzubehör auf Anfrage

  Risleben Sicherheitstechnik - Pasewalker Str. 55 - 13127 Berlin - Telefon: 030 474 33 00